Part 1

Articles in German – Part 1

27.07.15
Wie die Europäische Wirklichkeit sich für Juden verändert hat
Manfred Gerstenfeld interviewt Cnaan Lipshiz (direkt vom Autor) Während ich in den letzen Jahren als Journalist über Europa berichtete, habe ich fast überall im westlichen Teil des Kontinents einen Rückfall in alten Antisemitismus und Antiisraelismus erlebt

Lies mehr


24.07.15
BDS ist nur ein kleiner Teil der Dämonisierung Israels
Universitäten sind Orte, an denen Hass auf Israel von weitgehend identifizierbaren Hetzer-Gruppen befördert wird. Der Hass manifestiert sich auf viele Arten. Tendenziöse Lehre zum Nahen Osten, oft begleitet von mit Vorurteilen besetzter Pflichtlektüre, ist nur ein Teil davon

Lies mehr


20.07.15
Alberto Nismans mysteriöser Tod und die antisemitischen Äußerungen der argentinischen Präsidentin
Manfred Gerstenfeld interviewt Gustavo Perednik (direkt vom Autor) Im Januar 2015 wurde der 51-jährige argentinische Staatsanwalt Alberto Nisman, einen Tag bevor er vor argentinischen Parlamentariern eine Anklage der Präsidentin und weiterer Regierungsbeamter vorlegen sollte

Lies mehr


16.07.15
Was Israel aus der Griecheland-Krise lernen sollte
Die aktuelle finanzielle und soziale Krise in Griechenland ist nicht nur das Ergebnis schlechten Managements seitens aufeinander folgenden Regierungen

Lies mehr


29.06.15
Warum Antisemitismus Teil der europäischen Kultur ist
Antisemitismus ist nicht nur Teil der Geschichte Europas, sondern auch ein Bestandteil seiner Kultur. Die lang andauernde antisemitische Geschichte Europas ist mit Verleumdung, Diskriminierung, zweierlei Maß, Pogromen, Vertreibungen und anderer Verfolgung angefüllt.

Lies mehr


22.06.15
Wird den IS zu besiegen mehr als eine Generation dauern?
US-General a.D. John Allen sagte vor kurzem, es werde „eine Generation oder mehr“ dauern die Bewegung Islamischer Staat (IS) zu besiegen. Er ist der leitende amerikanische Gesandte für die Koalition, die die radikalmuslimische Bewegung bekämpft.

Lies mehr


15.06.15
Die antiisraelische Hetze in den Niederlanden breitet sich weiter aus
Vor ein paar Wochen erhielt eine Geschichte zu den Niederlanden internationale Aufmerksamkeit: Die Holocaust- und Rentenzahlung einer sehr alten niederländischen Bürgerin wurde von den niederländischen Behörden stark reduziert, weil sie in Israel in den Bereich außerhalb der Grünen Linie gezogen war.

Lies mehr


08.06.15
Ein paar Fragen für Jeffrey Goldberg
Jeffrey Goldberg ist ein amerikanischer leitender Journalist, der vor kurzem US-Präsident Barack Obama für die Zeitschrift The Atlantic Monthly interviewte.

Lies mehr


01.06.15
Antisemitismus: Zweitausend Jahre Juden als Sündenbock
von Manfred Gerstenfeld und Jamie Berk (direkt vom Autor) Die Juden zum Sündenbock zu machen ist seit mehr als zweitausend Jahren ein weit verbreitetes Phänomen.

Lies mehr


25.05.15
Robert Wistrich sel.A. – ein leidenschaftlicher Verteidiger des jüdischen Volks
Professor Robert Wistrich war der führende Historiker in Sachen Antisemitismus und veröffentlichte auch in anderen Feldern der Geschichte wichtige Bücher

Lies mehr


18.05.15
Werber für Völkermord, die existenzielle Bedrohung Israels und die Lobby falscher Paranoia
Der Rahmen der jüngsten Vereinbarung zwischen den sechs wichtigsten Staaten und dem Iran zu dessen Atomprogramm hat den israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu dazu gebracht zu sagen, dass diese Vereinbarung Israels Existenz gefährden könnte

Lies mehr


11.05.15
Reparatur der Beziehungen Israels zu den USA
Im jüngsten israelischen Wahlkampf wurde die Reparatur der israelisch-amerikanischen Beziehungen von vielen als Priorität für die kommende Regierung verkauft

Lies mehr


04.05.15
Wird der Repräsentant der EU beim Weltforum zur Bekämpfung von Antisemitismus die Wahrheit eingestehen?
Am 12. Mail wird in Jerusalem das fünfte Weltforum zur Bekämpfung von Antisemitismus beginnen. Die israelischen Regierungsministerien, die die Veranstaltung organisierten, haben den ersten Vizepräsidenten der Europäischen Kommission

Lies mehr


27.04.15
Empathie für den Feind: ein weiteres Hirngespinst des Westens
Manfred Gerstenfeld (direkt vom Autor) Vor kurzem besuchte eine Gruppe niederländischer Studenten die Bar Ilan-Universität. Sie erbaten eine besondere Vorlesung: Kann das Leid deines Feindes zu verstehen dabei helfen Aussöhnung zu bringen?

Lies mehr


20.04.15
Überlappende Kernthemen des klassischen Antisemitismus und des Antiisraelismus
Das klassische Kernthema des Antisemitismus lautet: Juden verkörpern das absolut Böse. Diese Idee erscheint in den drei Haupttypen des Antisemitismus

Lies mehr


06.04.15
Wähler-Befragungen weisen auf Sorgen der Bürger, aber wird die neue Regierung darauf reagieren?
Während früherer Wahlkämpfe durchgeführte Umfragen befragten die Menschen zumeist danach, für welche Partei sie stimmen würden.

Lies mehr


30.03.15
Ist ein an Juden armes Europa nicht länger Europa?
Im Verlauf der letzten Monate haben eine Reihe führender europäischer Politiker erklärt, wie wichtig es ist, dass die Juden weiter in ihren verschiedenen Ländern wohnen bleiben

Lies mehr


23.03.15
Netanyahu gewinnt Wahl trotz Hass-Kampagne gegen seine Person
Die Wahlergebnisse für die 20. Knesset legten sowohl große Gewinner als auch große Verlierer fest

Lies mehr


17.03.15
Die größte Lüge über die Weltpolitik
Arabische Propaganda hatte Erfolg damit den palästinensisch-israelischen Konflikt nahtlos zum tonangebenden weltpolitischen Problem zu erheben

Lies mehr


10.03.15
Vor den Wahlen (14): Noch eine Woche – der Wahlkampf wird hitziger
Die letzten Wochen des Wahlkampfs hindurch haben Premierminister Netanyahu und der Likud viel Kritik einstecken müssen

Lies mehr


09.03.15
Wie Israel feindselige Medien bekämpfen kann
Medien spielen eine wichtige Rolle bei der Delegitimierung und Dämonisierung Israels. Ihr Anteil an diesem Prozess kann wissenschaftlich nicht festgestellt werden

Lies mehr


03.03.15
Vor den Wahlen (13): Auf dem Weg in die Fernseh-Wahlkampfwerbung
Der Wahlkampf wird am 3. März in seine nächste Phase treten; dann beginnen die landesweiten Fernseh-Wahlspots. In der Zwischenzeit scheinen sich die israelischen Medien auf Netanyahus

Lies mehr


 

Comments are closed.